Lieferantenentwicklung SQA / SQD

Lieferanten mit SQA / SQD entwickeln: Hohe Qualität
und Kosteneinsparungen mit Lieferanten erarbeiten

Die Gesamtkosten der eigenen Produkte werden in hohem Maße durch die Mate­rial­­­­­­kosten / Einkaufs­kosten der Lieferanten / Zulieferer bestimmt. Zudem sorgen stei­­gen­de Rohstoff­preise für eine Verschärfung bei der Erreichung einer aus­reichen­den, eigenen Marge. Reklamationen und Defekte müssen sicher verhin­dert werden. Das Thema Potenzialanalyse bei Lieferanten, die z.B. auch als verlängerte Werkbank, Montagedienstleister dienen, nimmt daher eine zentrale und aktuell zunehmende Bedeutung ein. Um die volle und nachhaltige Wirkung der Ergebnisverbesserung zu erzielen, können die Einkaufs­­­verhand­lungen mit den Lieferanten auf der Basis konkreter, gemeinsam ermittelter Ratio­-Potenziale aufsetzen. Aber nicht nur im Hinblick auf die Kosten, vorliegende Reklama­tio­nen (8D) bietet sich ein erheb­liches Verbesserungspotenzial mit Zulieferern:

Schwierigkeiten bei Qualität, Zeit: Lieferantenleistung gezielt verbessern

Ihre Lieferanten haben konkrete Probleme hinsichtlich der Lieferperformance (OTD, SSR), Liefer­zuverlässigkeit, Lieferqualität. Die Qualitätsraten sind stark fal­lend oder stark schwankend. Es müssen erhöhte, ungeplante Sicherheits­bestände einge­rich­tet werden oder Mengen müssen ungeplant verlagert werden (SQA, SQD).

 

 

Lieferantenentwicklung SQA SQD