Poka Yoke

Lean Werkzeug

Poka Yoke

Definition des Werkzeugs

Poka Yoke - Fehlervorbeugung ist eine ausgezeichnete Methode der Prozesskontrolle. Dieser Prozess führt zu einer Reduzierung der Defektraten und einer Steigerung der Qualitätsraten in jedem Arbeitsbereich.

Poka Yoke ist ein wirkungsvolles Werkzeug im Rahmen der Null Fehler Strategie und integriert sich hervorragend in eine schlanke FMEA-Systematik (Failure Modes and Effect Analysis; Prozess-FMEA; Produkt-FMEA oder Konstruktions-FMEA). Poka Yoke muss in die Standardentwicklungsprozesse der Konstruktion bzw. Entwicklung integriert werden ( s. Produktentwicklungsprozess (PEP); Integration Produkt und Prozess = Lean Design (Schlanke Entwicklung)). Poka Yoke kann nach Schulung der Konstrukteure in einem schlanken Workshop (Aufwand ca. 4h) die neue Entwicklung fehlersicher machen.

Neue Entwicklungen integrieren die Poka Yoke Techniken in die FMEA Software.

Nutzen des Werkzeugs
  • verringert Stillstandszeit
  • trägt zur Steigerung der Produktivität bei
  • verhindert Fehler und Abweichungen von Standards
  • trägt zur Verbesserung der Messgrößen (FTT, OEE, etc.) bei
Werkzeug Icon
Inhaltsverzeichnis
Projekterfahrungen

Referenzen / Use Cases

  • Automobilindustrie
  • Automobilzulieferer
  • Pharmaindustrie
  • Medizintechnik
  • Elektronikindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie
  • Werkzeugbau
Als Spiel vorhanden?

Ja

Als Schulungs-PDF kaufen?

Ja

Verfügbare Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch