5S / 5A Moderatoren Ausbildung Qualifizierung

5S Moderator: Fabrik in allen Bereichen auf Vordermann bringen

5S 5A Workshop Moderator Ausbildung Qualifizierung

5S Moderator / als 5S Moderator die Produktion neu ordnen, besser organisieren, neue strukturieren

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die persönliche und prak­tische Erläu­terung der richtigen Moderation des Lean Werkzeugs 5S in Teams. Am Ende des Work­shops sind die Teilnehmer in der Lage die Lean Werkzeuge 5S und visuelle Fa­brik selbständig als 5S-Moderator einzusetzen. Sie können den aktuellen Stand der 5S Kampagne durch Audits feststellen und geeignete Maßnahmen zur Verbes­serung des Er­geb­­nis­­ses initiieren und den Erfolg der eingesetzten Werkzeuge bestimmen. Weiter­hin sind die Teilnehmer in der Lage 5S-Abweichungen in der Gruppe zu be­wer­ten und im Team zu Lösungen zu kommen und diese auch umzusetzen. Neben den Grundlagen der Moderation und Kommunikation wird vorrangig die persönliche Umsetzung als 5S-ModeratorIn dargestellt. Die Inhalte zeigen, wie 5S wirklich und dauerhaft funktioniert, wenn die 5S-Methode gemein­sam mit den Menschen/Mitarbeitern umgesetzt wird. Ihre Teilnehmer lernen, wie Moderations­techniken bei Widerständen im Team gezielt helfen können.

Das Training vermittelt im Kern, wie die Teilnehmer als 5S Moderator den 5S-Pro­zess in den einzelnen Teams führen und umsetzen. Mit der Qualifizierung kön­nen Sie somit den Erfolg von 5S in Ihrem Unternehmen klar unterstützen.

Operatives Problem:
  • Aufräumaktionen, wenn der Vorstand kommt
  • Fehlende Ordnung und Sauberkeit
  • Hohe Nebenzeiten für Suchen, Warten, Transport (VERSSCHWENDUNG!)
  • Nervenanspannung der Mitarbeiter wegen „Chaos“ in der Fabrik
  • Wiederkehrende Fehler
Workshopname:

5S / 5A Moderator Multiplikator Workshop-Moderator

Ergebnisse:
  • Reduzierung Nebenzeiten um 10%
  • Erhöhung der Arbeits­sicherheit
  • Reduzierung der Rüstzeiten, Ausfallzeiten, Nebenzeiten
Vorgehen im Rahmen des Workshops:
  1. Basisschulung 5S für alle Mitarbeiter
  2. Change-Prozess und die Moderation von Workshops
  3. Kommunikation von Abweichungen
  4. Verhalten und Verhaltensänderung für 5S
  5. Ist-Zustand dokumentieren
  6. Einbindung der Mitarbeiter mit Top-10 (!)
  7. 5S Red-Tag Area einrichten
  8. 5S Schritte im Pilot umsetzen
  9. 5S Erfolge dokumentieren und kommunizieren
  10. 5S Checklisten einführen
  11. Gegenseitige 5S Audits der einzelnen Bereiche
  12. 5S Kennzahl messen
  13. 5S Roll-Out planen
Aus der Praxis:

Schrankinhalte vor- und nachher

Sind Ihnen solche Bilder bekannt?

Das Lean Institute im Einsatz

Wirkung auf das Geschäftsziel:
  • Mehr Multiplikatoren für 5S
  • Hohe 5S Dynamik
  • Hohe 5S Motivation
  • Steigerung der Mitarbeiter-Produktivität
  • Verbesserung des Gesamteindruckes
  • Vorstufe zur „Visuellen Fabrik“
  • Erhöhung der Mitarbeiter-Motivation
  • Grundlage zur Schaffung von Standards